Kontakt

Wie können wir helfen?

Sie erreichen uns wochentags von 8.00 bis 17.00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten können Sie das Kontaktformular verwenden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

AT AT Contact form

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Was ist Verpackungsfolie?

Stretch- oder Verpackungsfolie ist eine dünne, starke Folie aus Plastik, mit der Paletten oder Güter eingewickelt werden. Durch das enge Umwickeln wird die Ladung gleichzeitig stabilisiert und gegen Feuchtigkeit und Schmutz geschützt.

Es gibt zwei Kategorien Stretchfolie: Mehrschichtfolie (Blown Film) und gegossene Folie (Cast Film). Der Unterschied liegt im Produktionsprozess und den Eigenschaften. Mehrschichtfolie ist im Allgemeinen etwas fester, von besserer Qualität und Beständigkeit und hat manchmal einen milchigen Schimmer. Gegossene Folie ist meist günstiger und lässt sich beinahe geräuschlos abwickeln. Beide Sorten haben ihre Vor- und Nachteile.

Die am häufigsten verwendete Folie ist auf Rollen mit 50 cm Breite erhältlich und kann für manuelles oder automatisches Umwickeln verwendet werden.

Folie zum manuellen Umwickeln

Folie zum manuellen Umwickeln wird von Hand mit einem Folienspender um die Palette geführt. Somit wird die Last stabilisiert und die Produkte auf der Palette  geschützt. Diese Technik wird meist dann verwendet, wenn nur eine eingeschränkte Menge an Produkten täglich umwickelt werden soll oder wenn an vielen unterschiedlichen Orten verpackt wird.

Im Falle einer größeren Anzahl von Paletten ist es empfehlenswert, einen Palettenwickler zu verwenden. Eine gute Verpackungsmaschine verbraucht um einiges weniger Folie als beim Umwickeln per Hand. Außerdem ist ein Palettenwickler komfortabler und schont Ihre Mitarbeiter.

Hier sehen Sie die verschiedenen Arten von Folie zum manuellen Umwickeln.

Vorgereckte Stretchfolie

Neben “normaler” Folie gibt es auch vorgereckte Folie zum manuellen Umwickeln. Diese Folie wird mechanisch vorgestreckt und dann fest um den Kern gewickelt. Infolgedessen muss die Folie nicht besonders fest angelegt werden. Die Folie schrumpft eigenständig zusammen und hält die Ladung fest zusammen. Ein großer Vorteil ist, dass der Verpackungsvorgang ein wenig leichter ist und weniger Folie pro Palette verwendet wird.

Wenn ein Wickler nicht mit Pre-Stretch-Mechanismus ausgestattet ist, kann auch vorgereckte Folie verwendet werden. Sie ist teurer als nicht vorgereckte Folie, stellt sich aber meist trotzdem als weniger kostspielig heraus – da der Folienverbrauch geringer ist.

Hier sehen Sie die verschiedenen Arten von vorgereckte Stretchfolie.

Folie zum maschinellen Umwickeln

Für Palettenwickler steht eine spezielle Stretchfolie zur Verfügung. Diese Rollen sind in der Regel viel schwerer, da viel mehr Meter Folie pro Rolle aufgewickelt sind.

Neben der Farbe und Stärke der Folie ist der Stretch-Anteil auch wichtig, wenn es um Folien für die maschinelle Verwendung geht. Am häufigsten werden Stretch-Anteile von 150, 250, 300 und 350 % verwendet.

Klicken Sie hier für die verschiedenen Arten von Cyklop Stretchfolie für Maschinen.

Haben Sie bereits eine Wickelmaschine?

Wenn ja, ist es wichtig, dass Sie den richtigen Folientyp verwenden. Wenn Sie Folie mit einem zu geringen Stretch-Anteil verwenden, besteht die Gefahr, dass sie von der Maschine auseinandergerissen wird. Folie mit einer zu hohen Dehnung kann auch Probleme verursachen. In diesem Fall wird zu wenig Spannung in der Folie erzeugt, wodurch die Stabilität der Ladung viel geringer wird. Darüber hinaus ist Folie mit einem höheren Stretch-Anteil teurer – Sie könnten also zu viel für Ihre Folie bezahlen.

Wir freuen uns, Sie unverbindlich zur Verwendung der richtigen Folie zu beraten. Wir schauen uns die aktuelle Situation an und zeigen auf, welche Verbesserungsmöglichkeiten es gibt. Klicken Sie hier für weitere Informationen über unsere Beratung zu Folientypen.

Oberfolien

Oberfolie ist eine Kunststoffplane, die vor oder während des Umwickelns auf eine Palette gelegt wird, damit auch die Oberseite vor Staub und Feuchtigkeit geschützt ist.

Oberfolien sind in verschiedenen Größen und Stärken erhältlich.

Hier können Sie die verschiedenen Arten von Oberfolie sehen.

Welche Folie passt am besten?

Es ist nicht immer leicht, die richtige Art von Folie zu wählen. Um die richtige Entscheidung zu treffen müssen Form, Gewicht und Größe des zu umwickelnden Produkts bedacht werden, sowie die Lagerbedingungen. Zudem ist es wichtig, wie die Folie angebracht werden soll (maschinell oder händisch).

Und das erfordert wirklich Erfahrung und Fachwissen!

Kontaktieren Sie uns  gerne für eine unverbindliche Beratung.

AT AT Contact form

* Erforderlich
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Produktübersicht Verpackungsfolie

Brauchen Sie Hilfe?

Bitte kontaktieren Sie uns.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Folgen Sie uns in den sozialen Medien

announcement book calendar chat contact info linkedin mail nieuws phone preventiefonderhoud recycle reparatie retourneren search storing suitcase